Achtung: Nächster Redaktionsschluss ist der fünfte Mai 2017 (Thema: Alles fließt)

Eine kleine Auswahl an redaktionellen Beiträgen. Wesentlich mehr finden Sie in der Print - Ausgabe

„Mann & Frau: Was hast Du mir angetan?“

von Julia & Ulf Fischer

 

Wie wir durch Vergebung & Transformation auf eine neue Beziehungsebene gelangen

 

Es ist Zeit, die alten Wunden zu heilen. Zeit für eine neue Ebene der Vergebung, denn das Täter/Opfer Spiel hört erst auf, wenn sich eine oder beide Seiten entscheiden, weder Täter noch Opfer zu sein, um sich endlich auf Augenhöhe zu begegnen.

                                                                                               

Weiter lesen...

 

Ein Weg zur Selbstliebe & Selbstbefreiung

von Rosita Bannas

 

Warum sollte ich vergeben?

Wem nützt das?

Stärkt es womöglich den, der mir etwas „angetan“ hat?

Nein, es dient vor allem uns selbst.

Denn all das, was andere uns „antun“, haben wir uns selbst irgendwann angetan oder tun es noch.

Das klingt drastisch, aber das Außen ist immer nur ein Spiegel unseres Innern.

 

Weiter lesen…

Vergebung, Versöhnung – Liebe

von Holger Eybe

 

Wie wir in der heutigen Zeit durch die Erfahrungen mit den modernen Heilmethoden immer mehr nachvollziehen können, sind wir alle den geistigen Naturgesetzen unterworfen, unterliegen dem Gesetz von „Ursache und Wirkung“. Uns wird immer mehr bewusst, dass nicht nur unser Handeln einen Einfluss auf unsere Umwelt hat, sondern auch unser Denken und Fühlen über jemanden oder etwas, also unsere Überzeugungen, bzw. unsere innere Haltung. Schon als Kind lernen wir schnell, dass ein unachtsam geworfener Stein einen Scherbenhaufen anrichten kann.

 

Weiter lesen...